Unsere Gewinner 2019: Jugendwettbewerb "jugend creativ"

Landessieger 2019

Volksbank Hohenzollern-Balingen eG gratuliert Schülerinnen zum Landespreis beim 49. Jugendwettbewerb

„Musik bewegt“ lautete das Motto des 49. Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Nach Jurierungen auf Ortsebene wählte die Landesjury in Stuttgart die besten und kreativsten Werke aus. Keine leichte Aufgabe für die Jury, denn mit viel Ideenreichtum und Talent zeigten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, was sie zum Thema Musik bewegt. Lilian Okoye aus Bisingen und Mathea Leibold aus Burladingen gehören zu den Landespreisträgerinnen der Kategorie „Bildgestaltung“. Die Neunjährige Lilian überzeugte die Jury mit ihrem Bild „Ich höre Musik“ in der Altersgruppe 1. und 2. Klasse. Die 13-jährige Mathea wurde für ihr Bild in der Altersgruppe der 7. bis 9. Klasse ausgezeichnet.

 

Lilian und Mathea hatten ihre Bilder bei der Volksbank Hohenzollern-Balingen eG eingereicht, die den Schülerinnen herzlich gratuliert: „Wir freuen uns sehr für Lilian und Mathea, dass sie mit ihren Bildern zu den Landespreisträgern gehören und im Europa Park Rust ihre Preise vom Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband entgegennehmen konnten.“, so Silke Weinmann, Mitarbeiterin Unternehmenskommunikation, die den Jugendwettbewerb veranstaltet. In dieser Wettbewerbsrunde wurden insgesamt 1.030 Beiträge in den Filialen unserer Bank eingereicht, davon 602 Bilder, 2 Filmbeiträge und 426 Quizlösungen. Die rege Teilnahme bestätigt uns darin, den Kindern und Jugendlichen unserer Region ein Experimentierfeld für ihre kreativen und künstlerischen Ideen zu bieten.“

 

50. Jugendwettbewerb zum Thema „Glück ist….“

Am 1. Oktober 2019 startet „jugend creativ“ in die 50. Runde und ruft Kinder und Jugendliche auf, sich unter dem Motto „Glück ist“ am Wettbewerb zu beteiligen. Die Schirmherrschaft übernimmt die Schauspielerin Iris Berben. Bundespräsident Steinmeier wird den

Ortsstieger 2019

Die Jury hat unter den rund 600 Einsendungen die nach ihrer Meinung besten 38 Malarbeiten ausgesucht.

Die ersten Preise mit der Chance auf einen Landessieg gehen an Lilian O., Julian S. und Katharina A. (Altersgruppe Klasse 1+2), Ale K., Dean M. und Mia S. (Altersgruppe Klasse 3+4), Jonas D., David G. und Sebastian L. (Altersgruppe Klasse 5+6), Jannis N., Mathea L. und Celine R. (Altersgruppe Klasse 7-9), Yannik E., Kira Amy M. und Lilian D. (Altersgruppe Klasse 10-13).

Unseren Ortssiegerinnen/siegern drücken wir die Daumen, dass sie auch die Landes-, Bundesjuroren und vielleicht sogar die internationale Jury überzeugen.
Außer den Malarbeiten wurden 2 künstlerische Filme, die an den Landesverband zur Jurierung weitergeleitet wurden und 420 Quizeinsendungen eingereicht