Erlebnisausstellung Finanzanlagen

Begreift man Finanzthemen besser, wenn man sie anfassen kann?

Finanzthemen begreifen – nicht immer ein leichtes Unterfangen. Dabei ist es gerade heute so wichtig, für die Zukunft die richtigen Weichen zu stellen, denn es geht um Ihren künftigen Lebensstandard.

Und, wer als Kunde den Zinseszinseffekt verstehen will, weiß wie kompliziert es sein kann, diesen mathematischen Zusammenhang in einfache Worte zu fassen.

Es geht aber auch anders: Statt abstrakter Erklärungen hilft die preisgekrönte Ausstellung der Union Investment, die gemeinsam mit Experten aus Wissenschaft und Kultur entwickelt wurde. Sie ist interaktiv angelegt, wendet sich an alle Altersgruppen und ermöglicht einen ganz neuen, intuitiven Zugang zu wichtigen Themen rund um die Geldanlage.

An vier Stationen stehen vier Fragen im Mittelpunkt

Weitblick – Wohlstand

Wie schütze ich mein Vermögen gegen Wertverlust?

 

Struktur – Stabilität

Wie gewinne ich Kontrolle über meine Finanzen?

Strategie – Wachstum

Wie mache ich das Beste aus meinem Geld?

Ausdauer – Erfolg

Wie lasse ich den Markt für mich arbeiten?

Wann dürfen wir Sie begrüßen?

Die Erlebnisausstellung befindet sich vom 5. Dezember 2018 bis zum 5. Februar 2019 in unserer Hauptgeschäftsstelle in Balingen.

Wir bieten Ihnen Führungen mit geschulten Moderatoren an, die Sie durch die Erlebnisausstellung begleiten und Ihnen gerne für Fragen zur Seite stehen.

Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl pro Führung begrenzt ist.

Buchungen oder Anfragen zu einer Führung nimmt Ihr Berater gerne entgegen oder rufen Sie uns an unter 07471 1801-9104.

Gerne können sich auch Vereine/Interessengruppen für eine Führung anmelden

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was möchte die Bank mit der Ausstellung erreichen?

Geldanlage ist ein oft kompliziertes, aber wichtiges Thema, über das viele Menschen leider zu wenig wissen. Aus diesem Grund setzen viele Kunden auf bewährte Anlagen wie Sparbuch oder Tagesgeld, die gut bekannt sind, aber im Niedrigzinsumfeld kaum noch Ertrag im Verhältnis zu früher erwirtschaften. Durch die Inflation wird der reale Wert des Vermögens sogar noch weniger. Aus diesem Grund wollen wir mit der Erlebnisausstellung Finanzanlage dazu beitragen, dass Sparer bei der Entscheidung für ihre persönliche Geldanlage etwas genauer hinschauen können – und das auf eine spielerische und einfache Art und Weise. Jeder Besucher kann selber Hand anlegen und durch Betätigen von Knöpfen und Schaltern feststellen, wie sich die Entscheidungen auf seine Anlage auswirken.

Warum ist es heutzutage wichtig, über seine Geldanlage nachzudenken?

Vielen Kunden wünschen sich auch noch in der heutigen Zeit den Werterhalt ihres Vermögens. Dieses Ziel wird jedoch oft mit dem Begriff Sicherheit gleichgesetzt. Der Sparzins wurde von der Zentralbank abgeschafft, weshalb die Anlage den Wertverlust durch die Inflation nicht mehr so wie früher ausgleichen kann. Deshalb ist es wichtig, den ersten Schritt zu machen und aktiv gegen die Wertverluste gegenzusteuern. Aber was kann ich als Sparer am besten tun, um dieses Ziel zu erreichen? Die Antwort auf diese Frage möchten wir gemeinsam mit Ihnen mithilfe der Ausstellung simulieren.

Warum trauen sich viele Anleger nicht, in alternative Sparformen zu investieren?

Viele Anleger betrachten bei Geldanlagen vermehrt das Risiko und vergessen in dem Zuge die vielen Chancen, die eine solche Anlage mit sich bringt. Um in der heutigen Zeit eine gute Rendite zu erzielen, muss man auch für einen kleinen Teil des Vermögens Schwankungen akzeptieren. Dieses Konzept der Vermögensstruktur und die Chancen möchten wir Ihnen in der Ausstellung näherbringen.

Für wen ist die Ausstellung interessant?

Die Ausstellung ist für alle Altersgruppen entwickelt worden – vom Schüler bis zum Rentner. Die Ausstellung soll für jeden Besucher ein besonderes Erlebnis sein, aus dem jeder ein eigenes Verständnis für die richtige Geldanlage mitnehmen kann. Wir möchten damit einen Beitrag zur finanziellen Bildung und Aufklärung leisten, aber auch eine Hilfestellung auf dem Weg zum Verständnis geben.