Lage

Bad Imnau als Teilort von Haigerloch liegt 397 m ü. NN und hat ca. 600 Einwohner. Der einzige Kurort im Zollernalbkreis liegt sechs Kilometer nordwestlich von Haigerloch im Eyachtal und ist ein Platz zum Verweilen. Ferienort und Kurort für alle, die mit Recht auf die Heilkraft der Natur auf die Bad Imnauer Heilquellen vertrauen - und vielleicht auch bald Ihre Heimat?!

Das weitbekannte Mineralwasser findet seine Anwendung im Stahlbad Imnau. Im Hotel Fürstenhof können Sie sich verwöhnen lassen und danach im lieblich anmutenden Kurgarten in aller Ruhe die Seele baumeln lassen. Die würzige Waldluft vermischt sich mit dem Duft der Wiesenblumen in der Talaue. Durchzogen ist die herrliche Landschaft mit Wander- und Spazierwegen.

Haigerloch, das Fliederstädtchen, das Felsenstädtchen, das barocke Kleinod und "Wiege der Atomforschung", viele Namen hat man dem Städtchen im Eyachtal schon gegeben. All die Attribute zeigen die verschiedenen Blickwinkel, unter denen man Haigerloch charakterisieren kann.
Mit ca. 10.800 Einwohnern (mit Teilgemeinden) bietet Haigerloch ein vielfältiges Angebot an kulturellen sowie wirtschaftlichen Einrichtungen. Vor Ort befinden sich Dienstleistungen und öffentliche Einrichtungen aller Art, z.B. Kindergärten, Grundschule, Realschule, Gymnasium, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants, Banken, Allgemeinmediziner, Fachärzte und Apotheken, ein Ozon-Freibad, Großsport- und Mehrzweckhalle sowie verschiedene Vereine. Haigerloch ist daher ein guter Standort für private und geschäftliche Unternehmungen.